Jetzt ist es passiert - Facebook

Mein Blog ist bald einen Monat alt und bei den üblichen Verdächtigen, wie Blog-Connect oder Bloglovin, habe ich mich bereits mit der Geburtsstunde angemeldet.
Eine Sache jedoch fehlte: die Facebook-Seite.

Ich habe eine ganze Weile darüber nachgedacht, ob ich wirklich eine eigene Seite anlegen soll oder nicht.
Bei meinen alltäglichen Streifzügen durch andere Blogs, fiel mir jedoch immer wieder auf dass selbst die kleinsten und jüngsten Blogs eigene Facebook Seiten haben.
Warum also sollte die kleine Dincs sich nicht auch so etwas zulegen?!
So kam es in den heutigen Mittagsstunden endgültig dazu, dass ich mir meine eigene Facebook-Seite bastelte.

Es ist nun also passiert, "Dincs liebt" ist Facebook beigetreten und ihr dürft fleißig den "Facebook"-Button auf der rechten Seite betätigen ;).


Ich freue mich schon jetzt auf die ersten Klicks von euch!
eure Dincs

Kommentare:

  1. Dann auf jeden Fall mal viel Glück mit der FB-Seite... Kann auf jeden Fall viel bringen und man kann auch mal Kleinkram posten, der keinen Eintrag wert ist =) Obwohl ich dafür und für meinen Blog eher ne Twitter-Sucht entwickelt habe =D

    MfG, Tobias

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Danke :)

      Twitter ist irgendwie nie so richtig bei mir angekommen :D. Bin da wohl eher der Facebook-Mensch.

      Löschen
    2. Das habe ich auch gedacht... hab das auch nur für die Seite angelegt... also erst für Updates im Blog... und mittlerweile ständig da... Wie FB am Anfang... Da dachte ich auch noch... "Was willst du da?" ... selbst mit meinem privaten Profil =)

      Für den Blog aber tatsächlich bisher am sinnlosesten empfinde ich G+ ^^
      Das hab ich nur für weeeeeeeeeeit zukünftige Sachen schonmal =)

      Löschen
  2. Hab ja auch ne Facebookseite. Allerdings auch nur "weil man halt eine haben sollte". Große Klickzahlen über Facebook blieben schon immer aus. Meist sind es pro News nur 2-3 Stück.

    AntwortenLöschen